Dynamischer Plattendruckversuch

Anwendung Dynamische Fallplatte

Das Prüfen der Tragfähigkeit von Böden, Kiesen oder auch Mineralgemischen ist im Verkehrswege- und Tiefbau unabdingbar. Im Rahmen der Qualitätssicherung werden Verdichtungskontrollen gefordert und dienen als Nachweis für erbrachte Leistungen.

Diese Nachweise lassen sich einfach und schnell mit dem neuen Fallgewichtsgerät LWD WEBERconnect durchführen.

Innerhalb weniger Minuten wird der Dynamische Verformungsmodul ermittelt. Mit diesem lassen sich schnell Rückschlüsse auf die Tragfähigkeit von Böden, Kiesen oder auch Mineralgemischen sowie deren Verdichtung schließen. Das Verfahren bildet die optimale Ergänzung zum Statischen Lastplattendruckversuch. Auf Grund der einfachen Handhabung können großflächige Prüflose zügig einer hohen Anzahl von Stichproben unterzogen werden.

Bereits während des Materialeinbaus tragen Eigenkontrollen des Bauausführenden zur Erfüllung der Vorgaben laut Ausschreibung bei. Dokumentationen gegenüber dem Auftraggeber sowie die gesamte Überwachung der Tragfähigkeit und Verdichtung im Baufeld spiegeln die Anwendungsbereiche des LWD WEBERconnect wieder.